Vorbereitungen auf Spinning Marathon

Samstag, den 29. November 2008 um 16:45 Uhr
Drucken
Benutzerbewertung: / 6
SchwachPerfekt 

Morgen ist es endlich soweit! Vorfreude und Spannung auf meinen ersten Spinning-Marathon sind die intrinsischen Motivatoren der letzten Trainingswochen gewesen. Zwar konnte ich aus zeitlichen Gründen nie länger als 3 Stunden am Stück fahren, dennoch bin ich guter Dinge, dass ich den morgigen Tag ohne größere Wehwehchen überstehen werde. Die meisten Sorgen mache ich mir ehrlich gesagt um den Allerwertesten.

Neben viel Flüssigkeitszufuhr und ein paar extra Kohlenhydraten über den heutigen Tag verteilt, werde ich mir gleich noch 400mg Magnesium zuführen und in der kommenden Nacht hoffentlich gut schlafen!

Die Ausrüstung ist bereitgelegt, der Wecker gestellt! Ob und wie ich das sechsstündige Selbstmartyrium überstanden habe, könnt ihr morgen auf diesem Kanal nachlesen!