.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home erlebnisberichte saison 2009 Kurz und knackig

Kurz und knackig

E-Mail Drucken
Benutzerbewertung: / 9
SchwachPerfekt 


Es ist mal wieder an der Zeit Körper und Geist an die knackigen Steigungen unserer Haushügel zu gewöhnen, dachte ich mir, schwang mich aufs Rad und strampelte bei bewölktem Himmel und 11° C in Richtung Bergisches Land.

 

Da die Disziplin des Bergauffahrens in diesem Jahr bisher sehr kurz gekommen ist, entschloss ich mich, die aus den Vorjahren altbekannte Runde SG-Widdert , Wupperhof, Glüder, Schloss Burg und im weiteren Verlauf über Wermelskirchen und Witzhelden wieder zurück nach Leichlingen in Angriff zu nehmen.
Auf dieser Route hat man das Vergnügen, die An- und Abfahrt einmal ausgenommen, auf ca. 40 Kilometern und vier Steigungen verteilt, knappe 800 Höhenmeter hinter sich lassen zu können. Meine persönliche Lieblingssteigung des Tracks ist die Auffahrt von Glüder die K4 hinauf nach Solingen. Nicht nur der tolle Ausblick auf die umliegende Landschaft, sondern auch die kernige Steigung zeichnet diesen Abschnitt ganz besonders aus.

Link zum GPS-Track

 

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Titel:
Kommentar:

Besucher

heute:33
gestern:750
gesamt:445769